www.schuleundkultur.zh.ch

Bender Fritzi, Bochum (D)

Themen: Chamäleons, Mut, Wut, Anderssein, Freundschaft, zu Unrecht bestraft, Mitgefühl, Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit pupsigen Folgen
Geboren 1972 in Berlin, machte Fritzi Bender zunächst eine Ausbildung zur Logopädin und arbeitete als solche bis 2003. Nach einer Ausbildung zur Spielleiterin für Theaterpädagogik, einer Clownsausbildung und der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie wurde die Bühne fortan ihr Berufsmittelpunkt. Seither ist sie als Komikerin (und seit 2007 auch als Klinikclown) mit großer Passion vor und hinter den Kulissen unterwegs.

Leseprobe aus «Balduin fühlt lila»
Ein neuer Schüler kommt in Balduins Klasse. Aber was ist das denn für einer? Er ist lila und heißt sogar Lila. Und warum finden Balduins Freunde, Tim und Kalle, ihn doof? Balduins Freundin Emilia hingegen ist freundlich zu dem Neuen. Was soll Balduin jetzt machen? Soll er Lila helfen? Aber dann riskiert er vielleicht seine Freundschaft mit Tim und Kalle. Eigentlich ist Lila doch recht nett, nur eben anders. Am Ende fühlt Balduin lila und das fühlt sich gut an.
In diesem Abenteuer muss Balduin sich entscheiden. Und das ist ganz schön schwer, wenn dabei die Freundschaft zu Tim und Kalle auf dem Spiel steht. Balduin muss mutig sein und mutig handeln.
Werke
- Balduin bleibt grün (ab 5), - Balduin sieht rot (ab 6),
- Balduin macht blau (ab 6),
- Balduin fühlt lila (ab 6),
- Prinzessin Blubberbauch (ab 6)
Besonderes
Eine lebendige, sehr interaktive Lesung mit Bilderbuchkino und kleinem Handpuppenspiel.


www.fritzibender.de
Bender Fritzi, Bochum (D)
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
Kindergarten, 1.-3. Primarklasse
Dauer
60 Min.
Besonderes
Keine einzelnen Lesungen möglich.
Preis
300.–pro Lesung (max. 50 Personen)
Anmeldeschluss
Fr 20. Juli 2018
Daten
28. Jan. - 1. Feb. 2019