www.schuleundkultur.zh.ch

Gabathuler Alice, Werdenberg (CH)

Themen: Identitätsfindung, Freundschaft, Familie, Medien. Aktuelle Themen, die Jugendliche beschäftigen
1961 in der Schweiz geboren, im St. Galler Rheintal aufgewachsen und immer noch dort wohnhaft. Als Jugendliche entdeckte sie das Schreiben als Ausdrucksmittel, später setzte sie es in verschiedenen Berufen ein und um. So war sie unter anderem Radiomoderatorin, Werbetexterin und führte im Team mit ihrer Co-Partnerin fünfzehn Jahre lang eine private Sprachschule. Seit 2009 ist sie hauptberuflich Autorin, seit 2016 Mitverlegerin des Schweizer Jugendbuchverlags »da bux». 2014 wurde sie mit dem Hansjörg-Martin Preis für den besten deutschsprachigen Jugendkrimi ausgezeichnet.

Leseprobe aus «Hühnerställe schwimmen nicht und das Leben ist keine Doku-Soap»
«Ein Hühnerstall schwimmt an unserem Haus vorbei!», schreit Emma in Jonas’ Ohr. Hühnerställe schwimmen nicht, will Jonas ihr erklären, doch stattdessen springt er hoch. Der Bach! Der Bach ist gekommen! Es bleibt keine Zeit zum Reden, nicht einmal zum Nachdenken. Jonas muss handeln. Er packt Emma und hebt sie hoch. Ihr Herz schlägt gegen seins, zwei von Angst getriebene Organe, die um die Wette pochen. Raus hier, nichts wie raus! Im Flur will Jonas das Licht anmachen, denn es ist dunkel, unheimlich dunkel, und unheimlich laut. Aber es gibt kein Licht, da ist nichts als dieser wahnsinnige Lärm. «Freddy!», wimmert Emma. Freddy. Auf dem Flohmarkt gekauft, bunt und abgegriffen, kein Tier, kein Außerirdischer, kein niedliches Fantasiewesen, sondern ein zerzaustes Irgendwas, ohne das Emma nirgendwo hingeht. Was immer hier los ist, es ist schlimm. So schlimm, dass Emma ihren Freddy brauchen wird. Sie müssen ihn holen. Schnell. Mit Emma auf den Armen stolpert Jonas in ihr Zimmer. «Da!» Emma zeigt zum Fenster. Auf dem Sims sitzt Freddy. Dahinter, auf der anderen Seite der Scheibe, ist die Welt aus den Fugen geraten. Das Haus der Familie Regenass steht mitten in einem reißenden Fluss. Auf braunem Wildwasser schaukeln Teile von Danusers Haus vorbei, begleitet von Ästen und Gehölz.
Werke
- Hühnerställe schwimmen nicht und das Leben ist keine Doku-Soap (ab 11)
(überarbeitete, gekürzte Neuauflage von «Starkstrom»)
- Hundert Lügen (ab 12)
- Voll Risiko (ab 12)
- Mörderbruder (ab 12)
(Neuauflage von «Schlechte Karten»)
- dead.end.com (ab 13)
- Abhauen ist was für Feiglinge (ab 11)
(überarbeitete Neuauflage von «50 Riesen»)
- Die Mutprobe (ab 11)
- 4 Bände der Serie Lost Souls Ltd. (ab 14)
- #no_way_out (ab 13)
- Blackout (ab 12)
- Matchbox Boy (ab 13)
- Freerunning (ab 12)
- Das Projekt (ab 13)

Besonderes
Keine Lesung ist wie die andere – Alice Gabathuler reist mit einer Auswahl von Büchern an. Aus welchem sie vorliest, bestimmen die ZuhörerInnen.


alicegabathuler.ch
Gabathuler Alice, Werdenberg (CH)
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
3.-6. Primarklasse, 1.-3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel- und Berufs(fach)schule
Dauer
70-90 Min.
Preis
300.–pro Lesung (max. 50 Personen)
Anmeldeschluss
Fr 20. Juli 2018
Daten
Jan. 2019