www.schuleundkultur.zh.ch

Schlüter Manfred, Hillgroven (D)

Autor und Illustrator. Themen: Fantasie, Toleranz, Freundschaft, Tierisches, Menschliches
Geboren 1953 in Kellinghusen. Nach der Ausbildung zum Retuscheur schloss er als Grafik-Designer ab. Heute lebt er als Maler, Zeichner, Objektebauer, Gedichtebastler und Geschichtenschreiber in Hillgroven, einem Dorf an der Nordsee. Seit 1980 illustriert er Bücher. Seit 1991 erscheinen Bücher mit eigenen Texten. Manfred Schlüter wurde 1983 mit dem Friedrich-Hebbel-Preis ausgezeichnet. 2008 wurde ihm der Friedrich-Bödecker-Preis zuerkannt und 2017 der Kulturpreis des Kreises Dithmarschen.

Bild aus «Der kleine Herr Jemine»



Werke
- Der kleine Herr Jemine (ab 5)
- Am Anfang, sagte der Apfel - Etwas andere Geschichten von der Schöpfung von A bis Z (ab 8)
- Herr Schwarz & Frau Weiss (ab 4)
- Der, Die, Das und Kunterbunt (ab 4)
- 24 Weihnachtsmänner (ab 4)
- Der Lindwurm und der Schmetterling (ab 5)
- Simsala Surium - Bilder, Gedichte & Geschichten (ab 5)
- SINA und das Kaff am Ende der Welt (ab 10)
- Das Perpezudum oder Wie der alte Morawitz das Perpetuum mobile erfand (für Erwachsene)
- Und draussen ist die Welt - Bilder und Geschichten vom platten Land (für Erwachsene).

Besonderes
Manfred Schlüter erzählt seine Geschichten in Wort und Bild, zeichnet vor Ort und lässt die Bilder als Geschenk zurück.


www.manfred-schlueter.com
Schlüter Manfred, Hillgroven (D)
Veranstaltungsort
Im Schulhaus
Zielpublikum
Kindergarten, 1.-6. Primarklasse
Dauer
60 Min.
Preis
300.–pro Lesung (max. 50 Personen)
Anmeldeschluss
Fr 20. Juli 2018
Daten
28. Jan. - 1. Feb. 2019