www.schuleundkultur.zh.ch

humanoid

Sci-Fi-Oper von Leonard Evers
Koproduktion von Theater Winterthur & Konzerttheater Bern
Mit dem Musikkollegium Winterthur
Libretto: Pamela Dürr
Inszenierung: Cordula Däuper
Musikalische Leitung: Sebastian Schwab
Bühne: Ralph Zeger
Kostüme: Sophie du Vinage

In dieser flirrenden Fantasy-Oper um künstliche Intelligenz und den Hunger nach Gefühlen sind die Unterschiede zwischen Menschen und Androiden zunehmend fliessend. Jonah liebt nach Viviennes tödlichem Unfall nun Alma, eine von ihm selbst programmierte Androidin.
Doch Alma handelt zunehmend autonomer und widersetzt sich auch dem Datenschredder HM-X1. Die Lage spitzt sich weiter zu, als plötzlich Vivienne wieder auftaucht. Und plötzlich ist der HM-X1 in den Händen der Androiden...

Bezug Lehrplan 21
Orientierung in medialen und virtuellen Lebensräumen(MI.1.1.d)
Bedeutung und Funktion von Musik (MU.2.C)


Einführende Workshops:
humanoid – Bist du echt echt?
humanoid – So klingt das bei uns!
humanoid – Geschrieben wie gesprochen oder gesprochen wie geschrieben?
Theater Winterthur, Website zum Stück
humanoid
Veranstaltungsort
Theater Winterthur am Stadtgarten
Theaterstr. 4, 8400 Winterthur
Zielpublikum
1.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel-, Berufs(fach)schule
Sprache
Hochdeutsch, Übertitelung
Dauer
90 Min.
Preis
10.–pro Person
inkl. ZVV (Hin- und Rückfahrt) für kantonale Klassen
Anmeldeschluss
Sa 2. Februar 2019
Anmeldeschluss abgelaufen

Winterthurer Stadtschulklassen können die Vorstellungen im Rahmen von «augenauf!» kostenlos besuchen
Hier anmelden