www.schuleundkultur.zh.ch

Schweizer Jugendfilmtage

Die Schweizer Jugendfilmtage sind das grösste nationale Filmfestival, an dem Filme von jungen Filmerinnen und Filmern gezeigt werden. Das Festival hat sich im Laufe der Jahre aus bescheidenen Anfängen zur wichtigsten Plattform für junge Schweizer Filmschaffende entwickelt.

mehr Informationen »

Die Schweizer Jugendfilmtage fanden 1976 zum ersten mal als Videowettbewerb für Jugendliche statt. Kernstück ist der Kurzfilmwettbewerb: In fünf Kategorien messen sich Schul- und Jugendtrefffilme, freie Produktionen und Filme von Filmstudent/innen. Über 2’000 Jugendliche sind jedes Jahr an den Filmen beteiligt, die einer Selektionsgruppe im Vorfeld des Festivals eingereicht werden.

weniger Informationen «

Film

42. Schweizer Jugendfilmtage

Programm 2018 und Filmateliers
Zielpublikum: 7.-10. Schuljahr / Mittel- und Berufsschulen
Theater der Künste, Bühne A, Zürich | Daten 4. – 8. April 2018
1 Veranstaltung

Pinnwand

«Papa Moll»

Spielfilm (Schweiz 2017)

Ein Wochenende allein zuhause mit den Kindern – und schon bricht bei Papa Moll das Chaos aus.

Zielpublikum
Kindergarten, 1.-4. Schuljahr

in verschiedenen Kinos

 

First Steps mit Hitchcock und Chaplin

Gänsehaut erzeugen wie Alfred Hitchcock, für Gelächter sorgen wie Charlie Chaplin: Wir produzieren Szenen wie die Grossen - mit einem Tablet. Low Budget aber Big Fun!
im Schulhaus / ab 5. Schuljahr