www.schuleundkultur.zh.ch

Führung im Wohn- und Atelierhaus von Max Bill

Mit der Kunsthistorikerin Dr. Angela Thomas (2. Ehefrau und Witwe von Max Bill)

Kunst erleben, wo sie entstanden ist. Projektion des Films «Max Bill – das absolute Augenmass» von Erich Schmid in Kinoformat.

Das Wohn- und Atelierhaus von Max Bill, erbaut 1967, umfasst ca. 1‘500 m2 Fläche, befindet sich auf einem 3 ha grossen Umschwung und ist ein einzigerartiger Ort der Ruhe und Besinnung mit fliessendem Übergang in das angrenzende Naturschutzgebiet. Hier liegen Natur, Kunst und Architektur so nah beisammen, dass sie in eine spannende Wechselbeziehung treten, die sich auf die Gäste überträgt. Im Gebäude sind Kunstwerke von Max Bill und seinem kreativen Umfeld zu sehen (von seiner Zeit im Bauhaus Dessau bis zu seinem Tod 1994), im Garten Skulpturen von Richard Serra, Richard Long, Hans Josephsohn, Gottfried Honegger, Takashi Nahara u. a.

www.maxbill.ch

Veranstalter

haus bill
Rebhusstrasse 50
8126 Zumikon

Ort

haus bill
Rebhusstrasse 50
8126 zumikon

Zielpublikum

Kindergarten, 1. – 10. Schuljahr, Mittel- und Berufsschulen

Daten

Daten nach Vereinbarung

Kosten

kostenlos

Kontakt

Erich Schmid und Angela Thomas    
> mail             
Tel. 044 918 13 60 / 044 918 12 14 / 044 918 08 28